Wie ne Isis Wicklung an nen Contact Staff befestigen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ne Isis Wicklung an nen Contact Staff befestigen?

      Möchte mir den Gora [lexicon]Contact Staff[/lexicon] mit [lexicon]Isis[/lexicon]-Wicklungen bestücken und finde nix dazu, wie die Wicklungen für Stäbe angefertigt und befestigt werden.
      Wird der Knoten direkt am Stab gemacht oder vorbereitet und dann drüber gestülpt?
      Wie wird er befestigt? Mit ner Schraube durch wäre klar, aber gehts auch anders?
    • Es geht immer anders ;)
      Auch wenn ich selbst eigentlich kein Stabspieler bin, von dem was ich beobachtet habe muss man meistens einen Kompromiss eingehen.

      Man möchte:
      Schöne Optik (inkl. wenig Metall direkt an der Flamme)
      Sichere Befestigung
      Verschleißarme Befestigung.

      Schraube durch erfüllt zb. die letzteren beiden.
      Dann gäbe es zB. noch die mmöglichkeit, bei einem Hohlen Stab die beiden Wicklungen durch den Stab durch zu verbinden. dann kann keine runterrutschen, weil sie sich gegenseitig festhalten. sieht schätzungsweise toll aus, da man im stab aber schlecht kontrollieren kann wärs mir zu unsicher.
      oder statt der schraube ein oder mehrere löcher in den stab, und die wicklung dort durch. hübsch, sicher... nur leider wird grade an den stellen das [lexicon]kevlar[/lexicon] sehr viel schneller durchscheuern.
      oder in die enden des stabes eine augenschraube drehen.
      oder statt einer schraube dünnere löcher in den stab und mit stahldraht oder entsprechender kevlarschnur "festnähen".
      oder sogar kleben.

      Ich überlass die weiteren details mal den wirklichen stabprofis, aber... nach meiner erfahrung musst du dich am ende sowieso entscheiden, wo deine prioritäten sind. manche der oben genannten würde ich aus ernsthaften sicherheitsbedenken nicht empfehlen, sollte nur mal so "ja, es geht auch anders, aber ob das besser ist..." zeigen und evt. inspirieren.
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß, die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."
    • Ich schraube die Seil Stränge am ende des Stabs mit Spax Schrauben fest, und zwar so das die Seile gerade Plan mit dem Rohr enden. Danach einfach den Stab hoch knoten. Ist meiner Meinung nach die Einfachste und sicherste Variante. Dadurch das der Knoten auch nicht um die Kante des Alurohr geht verlängert sich die Haltbarkeit, da bei Drops sich die kante des Alurohr ins Seil rammt.

      lg
      Kai
      Modern-Juggling.de I Feuershows, Jonglage und Mehr

      Follow me on: Facebook Twitter and Vimeo
    • Ich dachte daran das [lexicon]Kevlar[/lexicon] über das Rohrende zu führen, damit kein Rohrende mehr auf den Boden schlägt, sondern durchs [lexicon]Kevlar[/lexicon] gepuffert wird. Dadurch würden die Kevlarschutze, die ich beim Training drauf habe, auch nicht so schnell kaputt gehen.
      Könnte die Druckfläche vergrößern, so das nicht nur die 1,5mm dünne Alukante des Rohrs aufs [lexicon]Kevlar[/lexicon] drückt, z.B. indem ich ne passende Unterlegscheibe am Rand weitest möglich abrunde und auf das Stabende an den Holzkern schraube und das [lexicon]Kevlar[/lexicon] drüber führe.
      Könnte mir auch nen Holzkern drehen, der außen am Rohrende rund läuft und der dann aufs [lexicon]Kevlar[/lexicon] drückt.

      Mal schauen wer noch Ideen hat für die Befestigung des [lexicon]Isis[/lexicon] am Stab.