contactstaff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen :) Ich bräuchte mal n paar Infos zum Contactstaff. Auch auf die Gefahr hin, dass die Frage schon 1000 Mal gestellt wurde... aber ich würde gerne wissen,was nen guten [lexicon]Contact[/lexicon] staff ausmacht? Ich habe einen (nicht unbedingt leichten) standart Staff, aus durchgehend Alu. Der federt meiner Meinung nach zu stark um gewisse sachen zu machen. Wenn ich ihn z.B auf meinen Fuss fallen lasse bzw mit dem Fuss auffange,federt er einfach zu doll um Ihn zuverlässig fangen zu können.
      Ist es so , dass ein C.St. schwer und am besten mit Holzkern sein sollte? Hab ich zumindets gelesen. Ich fang halt erst an in dem Bereich. Wenn ich richtig gesehen habe, gibt es bei SAM den Staff aus Fieberglas. Was ist davon zu halten? Denn ich habe jemanden hier mal schreiben sehen , das es auch zu stark federt.
      Einfach mal alle Tips und Ratschläge/ Erfahrungen her ! :)

      Feurige Grüße
      Lulu
    • GFK stäbe (also fieberglas) sind spinning stäbe, das genaue gegenteil von dem was du für contact brauchst, aussen liegendes gewicht, ansonsten sehr leicht und stark nachfedernd, ein solider contact stab verteilt das gewicht möglichst gleichmässig über den stab und ist tendentiell eher schwerer um ihn träge zu machen, also wie du schon selber festgestellt hast eignet sich da am besten die gute alte "alurohr mit holzern" methode, alu ohne holzkern federt wie du schon gemerkt hast etwas nach und neigt dazu (vor allem wenn er brennt und damit warm ist) sich zu verziehen falls er dropped
    • moin!

      also wichtig bei nem contact ist, dass er schon ein bisschen gewicht hat, gut ausbalanciert ist und vor allem ein recht rutschfestes griffband hat.

      ob nun etwas flexibel oder total starr ist geschmackssache. spielen kann man mit beidem.

      und wenn dir dein stab zu doll federt, wenn du ihn mit dem fuß auffängst: üben weicher zu fangen ;P ach so und üben

      ich hab einen aus fiberglas von sam und einen starren von gora. der fiberglas tut net so weh, wenn man ihn mal abkriegt und der starre verzeiht manchmal n paar fehler. bei dem fiberglas von sam sollte man aber unbedingt noch griffband drum machen.
      wie gesagt: geschmackssache

      viel spaß beim spielen.

      hmm.. ich müsste auch mal wieder ;)
    • Wenn das Alu-Rohr ne ausreichende Wanddicke hat, kann man sich das ganze mit nem durchgehendem Holzkern sparen. Also ich rede da von 2mm aufwärts. Dan hat der Stab ordentlich Gewicht, und ist auch stabil genug. Trotzdem Sollte ein kleiner Holzkern den Bereich des Dochtbands unterfüttern. Die Besten Erfahrungen hab ich mit der Wandstärke von 2,5 mm für [lexicon]Contact[/lexicon].

      Mit gescheitem Griffband macht man sich das Leben auch deutlich leichter. Am besten mit etwas weichem unterfüttern, und darüber gutes Tennis-Overgripp. Das schmerzt am wenigsten und hat den besten Grip. Mein persönlicher Favorit.

      lg
      Kai
      Modern-Juggling.de I Feuershows, Jonglage und Mehr

      Follow me on: Facebook Twitter and Vimeo
    • hi,

      also aus eigener Erfahrung sage ich mal, dass ich einen GFK Stab auch eher zum Spinnen nehmen würde, da er mir auch meist zu sehr wabbelt.

      Gewicht find ich auch wichtig für [lexicon]Contact[/lexicon], aber da muss man selber rausfinden, welches man bevorzugt, dass kann einem keiner 100%ig abnehmen.
      Dabei kann man sowohl am gesamten Gewicht rum experimentieren, als auch an den Wicklungen/Gewichten an den Enden.

      Zum Vergleich:
      meinen Stab von Gora mit standart Wicklung (10cm kevlar Band) gespielt und
      irgendwann bei schwierigeren Tricks einfach keine Fortschritte mehr gemacht oder sehr sehr langsam --> Frustration vorprogrammiert auf dauer

      den gleichen Stab mit dicken schweren Isis Wicklungen von Gora an den Enden,
      also ein sehr träger stab im Vergleich--> Zack, die meisten frustrierenden Tricks gingen fast von allein.

      Wie gesagt man muss verschiedene Gewichte ausprobieren, mein leichter Stab war am Anfang perfekt für mich, momentan ist er mir ein gutes Stück zu leicht.

      gruß micha

      ps: hab grad noch einen guten tipp gefunden im Forum:

      Passenger schrieb:

      Also im Endeffekt ist das Gewicht das ausschlagebende? wie ist es mit dem tapen? komplett von oben bis unten? und wie duenn soll er denn sein? mein bisheriger staff hat nen durchmesser von 1,8 cm.

      Das Gewicht und vor allem die VERTEILUNG des Gewichts. Ganz einfach:

      Gewicht in der Mitte: Schneller Stab

      Gewicht an den Enden: Langsamer Stab

      Langer Stab: Langsamer Stab

      Kurzer Stab: Schneller Stab

      Beim Durchmesser:

      Dicker Stab: Schneller rollender Stab (bei Steve und so Zeug)

      Dünner Stab: Langsam rollender Stab



      Ich würde jetzt nicht soweit gehen und sagen dass das ganze allgemein gültig ist. Aber das is meine Erfahrung aus 8 Jahren Feuer & Equipment bauen. Du wirst auch merken dass sich deine gewohnheiten ändern. Ich hab anfangs Relativ Kurze (1,30 m) Stäbe gespielt die sehr Dick waren (26 mm). Inzwischen bin ich glaub ich irgendwo bei 1,50 m x 18 mm. Ich persönlich würde (je nachdem wie Groß du bist) mit 1,40 m anfangen... 20 oder 22 mm Durchmesser. Kürzen kannst du ihn ja immer noch. :D

      [/quote]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mike_L ()

    • hey danke für eure Antworten. Mich würde mal interessieren wo ihr eure Staffs her habt (sam hab ich ja scho n gelesen) oder baut Ihr die vorzugsweise selber und wenn ja wie liegt das preislich im Vergleich zu einem gekauften?
      Ich bin sehr groß und möchte dementsprechend auch einen sehr langen Stab haben. Bei Just Juggling wird einer angepriesen, als der zur zeit beste Stab auf dem Markt. Kann man darauf was geben? Der hat auch so gummifransen, aber ich könnte mir voerstellen das die in Aktion auch wegschmoren oder ?
    • Hab grade gesehn,Kai ,dass du Stäbe anfertigst...ich bau ja auch viel selber,aber bei dem teil,würde ich gerne Hilfe in Anspruche nehmen. Vielleicht kannst du mir ja mal n Angebot machen? meine Vorstellung: so lang wie möglich ( ich bin 1,79m groß) dachte da an 1,60,was meinst du? Dann so dünn wir möglich, mit holzkern ( mind. an den Enden wo der Docht sitzt) , [lexicon]Isis[/lexicon] Wicklung und den Rest überlass ich deiner Erfahrung :)
      Ich versuche zwar immerwieder n paar Tricks mit meinem "normalem" Stab, aber nach dem was ich hier gelesen habe, kann es ja nicht klappen. der ist denkbar ungeeignet. Zwar schwer abr auch dick und Gewicht in der Mitte.
    • "DEN" besten stab anzubieten finde ich schon fast unseriös, denn dazu sind die ansprüche des spielers an einen stab zu entscheidend und eben auch zu unterschiedlich, das nur mal dazu

      zur länge, ein contactstab braucht ne gewisse länge, aber 1,8m halt ich doch für etwas zu lang, es gibt leute die mit sowas spielen, aber das muss einem wirklich liegen, vom handling her bei deiner grösse würde ich zu 1,5m max 1,6m tendieren, wobei du mit nem 1,6m stab wohl doch zum teil recht nah an den boden kommen wirst, auch würde ich mich von "so dünn wie möglich" verabschieden, da den [lexicon]contact[/lexicon] stab eher trägheit ausmacht, ein stab mit geringem umfang wird einfach zu schnell bei gewissen sachen (so zumindest meine erfahrung) von dem her sollte dein aktueller stab so weit eigentlich sogar recht gut geeignet sei bei dem was du beschreibst

      kostenunterschied zwischen selber bauen und kaufen/bauen lassen ist natürlich ne ganze ecke, du musst aber halt auch schauen wo du alles her bekommst und wie genau du die deteils gestaltest, das wird dir beim kaufen eben abgenommen, ist geschmacksache was man macht, aber aus eigener erfahrung und aus dem umfeld landen die meisten spieler über kurz oder lang beim selber bauen da du dabei einfach genau das verwirklichen kannst das du haben willst und nicht das nehmen musst was angeboten wird

      was die "gummifransen" angeht, klar die leiden auf dauer schon etwas und müssen genau wie das dochtband eben von zeit zu zeit mal erneuert werden
    • ja selber machen is halt sone Sache. Ich habe mir ja schon meine Dubble´s und die Lyco´s selber gebaut, ganz abgesehen von anderen Dingen. Aber bei nem 1,60 Stab hörts dann im Baumarkt zb auch auf mit Rohren , vor allem in der richtigen Stärke und bis jetzt habe ich noch kein Händler gefunden,wo ich so Rohre her bekomme.Bestellen, möchte ich es auch nicht, ohne es mal in er Hand gehabt zu haben :-/
      Und ich finde wenn man sich n vernünftigen Stab baut, is man gar nicht so weit weg vom Kaufpreis eines Handelsüblichen. Die Materialien sind doch teilweise recht teuer :(
    • In Lüdenscheid gibt es eine Händler (acrobat) der auch [lexicon]Contact[/lexicon]-stäbe verkauft. Lüdenscheid ist von deiner neuen Heimat Iserlohn so ca. 30-40 km entfernt. Da können wir auch mal gemeinsam hinfahren und uns angucken, was er so im Shop hat. Zudem findest du ihn (also den händler) auch bei der ein oder anderen convention. Ende des Jahres dürfte wohl wieder die Zirkulaer Con sein in Laer bei Münster. Da ist er auch vertreten und du kannst vorort die Materialien anfassen. Ist vielleicht eine Überlegung dann bis April oder Mai zu warten. Ich selbst hab auch einen Stab von ihm ([lexicon]contact[/lexicon]). Wenn du magst, kannst du den mal spielen, um für dich vielleicht die ein oder andere frage zu klären.
      Pyrometheus Feuerperformance - Die Feuershow für Ihr Event!
      pyrometheus.de

      Fire is more than heat and flames. Fire is responsibility. Fire is evolution. Fire is passion. (Pyrometheus)
    • Du kannst auch Frank (Acrobat) einfach anschreiben,bzw anrufen,
      nen Termin ausmachen und mit ihm nen Stab nach deinen Vorstellungenbauen / bauen lassen,
      er hat kein Ladengeschäft, aber in der Werkstatt einiges auf Lager :)
      so sind meine Doubles und Funkenfakeln entstanden (ich bin eigen was Gewicht und länge angeht),
      ..wie du selbst sagtest , manche sachen gibts nicht im Baumarkt :)

      Ich selbst mag die Contacts nicht, aber das ist so stark geschmacksache, das man ausprobieren muss :)
      Es glühen Funken auf dieser Erde.
      Wind, blas hinein. Das Feuer werde.
      In meinem Auge liegt ein Glanz ,
      zum Himmel steigt der Funkentanz
    • also die länge sollte kein thema sein, hier im hornbach gibt es alurohr bis 2 meter länge und 30mm stärke wenn ichs recht im kopf hab, allerdings nur in 1mm wandstärke, da ist die frage ob dir das genug ist, ansonsten ist bei sowas bestellen eigentlich kein thema, als laie würdest nem stück rohr eh keine materialschwäche ansehen, von dem her ists egal ob dus bestellst oder im baumarkt kaufst

      preislich sag ich mal liegst beim selberbau so bei 50% der kosten von nem gekauften, zumindest wars bei mir immer so bisher

      aber ein muss man natürlich sagen, wenn mans kauft hat man keinen stress damit und wenn was damit ist jemand dem man das ding um die ohren hauen kann, das stimmt schon :) man muss dann aber wie gesagt eben das nehmen das eben verfügbar ist und kanns nicht auf die eigenen wünsche zuschneiden, aber ich denke wenn du mit pyrometheus unterwegs bist weiss der schon nach was er schauen muss
    • Je nachdem, wann Du bei Frank einen Termin ausmachst und hin fährst, würd ich gern mitfahren, wenn das i. O. ist. Brauche nämlich auch noch das ein oder andere und könnte mir das direkt bei Frank dann mitnehmen (und mit Porto sparen).
      Pyrometheus Feuerperformance - Die Feuershow für Ihr Event!
      pyrometheus.de

      Fire is more than heat and flames. Fire is responsibility. Fire is evolution. Fire is passion. (Pyrometheus)
    • Hey Lulu,

      ich war im Urlaub und komme daher erst jetzt zum Antworten. Gerne kann ich dir ein Angebot machen. Als Länge empfehle ich dir aber 1,60. 1,80 wird zu lang sein. Da is der Stab ja größer als du ^^. Ich bin selbst ca. 180 und spiele nen 160er Stab und damit fühle ich mich eigentlich recht wohl. Ich hab momentan ein Einzelstück von nem zerlegbaren [lexicon]Contact[/lexicon] Stab im Lager liegen. Fette [lexicon]Isis[/lexicon] Wicklung und 1,60 lang. Wen du magst schick ich dir davon Bilder und mach dir n Angebot. Bin noch net dazu gekommen den in den Shop zu stellen.

      lg
      Kai

      PS: Frank hat soweit ich weis keine Stäbe mit [lexicon]Isis[/lexicon] wicklung
      Modern-Juggling.de I Feuershows, Jonglage und Mehr

      Follow me on: Facebook Twitter and Vimeo